Handball
SV Munster
Home Mannschaften Berichte Traininsz. / Hallen Buseinsatz Schiedsrichter ZN / Sekretär Dokumente Impressum Home 2. Herren 1. Herren Frauen
14.01.2017:     2. Herren Regionsliga:      MTV Müden II - SV Munster II 16:24 (5:10) + + +      Frauen Regionsklasse:      TSV Wietzendorf II - SV Munster 15:19 (5:8) + + +     
nächsten Spiele
 Pinnwand / News
Spielberichte
Heim Auswärts
Ergebnis Ticker:
...... >> mehr 
 ...... >> mehr 
 ...... >> mehr
21.01.2017 16:00 Uhr Frauen SVM - MSG Winsen/Celle 04.02.2017 18:00 Uhr 1. Herren SVM - MTV Embsen 12.02.2017 15:00 Uhr 2. Herren SVM II - HSG Heidmark II 21.01.2017 18:30 Uhr 2. Herren HSG Lohheide - SVM II 11.02.2017 18:00 Uhr 1. Herren MTV Dannenberg - SVM 12.02.2017 16:00 Uhr Frauen TUS Eschede - SVM
Training mal anders 08.11.2016 Eine mal andere Trainingseinheit haben unsere Handballerkids der gemischten E-Jugend erlebt. Mit zwei Bussen ging es ins Heidewitzka nach Soltau.  Die Jungs und Mädchen tobten sich beim Fussball aus, Trampolin springen war angesagt, und auch das Klettergerüst war heiss begehrt. 1 1/2 Stunden konnten sie sich bewegen, toben und klettern. So schnell war die Zeit und auch schon wieder vorbei und wider Willen ging es nach Hause. Es waren dabei: Leonie, Ansgar (Betreuer), Marie, Sebastian, Leni, Thayn, Tatjana, Felix, Melissa, Paul, Diana, Maxi, Lenja und Ryan. Trainingszeiten: dienstags 16:00 Uhr und donnerstags 17:00 Uhr in der Hindenburghalle
 ...... >> mehr 
SV Munster - SV T Uelzen Salzwedel 30:28 (13:15) 07.01.2017 Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn SVT Uelzen/Salzwedel setzte sich die Sieben von Trainer Dr. Uwe Köhler nach einer tollen Aufholjagd in der Schlussphase mit 30:28 (13:15) durch. Dabei verpatzten die Gastgeber den Start in die Partie. Uelzen/Salzwedel war in den Anfangsminuten die bessere Mannschaft und verteidigte robust. Björn Drangmeister brachte die Gäste schnell mit 2:0 in Führung. Die SV hatte Schwierigkeiten, die sich im Angriffsspiel bietenden Möglichkeiten zu nutzen. Sie scheiterte entweder am Torhüter des SVT oder verlor den Ball. „Wir haben erschreckend abgeschlossen. Die Würfe waren in der Anfangsphase zu harmlos oder zu unpräzise“, erklärte Köhler. Nach sieben Minuten führte Uelzen/Salzwedel bereits mit 6:2. Besonders SVT-Spieler Ronny Schlawin war in der ersten Halbzeit ein Unruheherd und traf vor der Pause sechsmal. Mitte des ersten Durchgangs steigerte sich Munster und fand einen besseren Zugriff aufs Spiel. Die Abwehr stand
Ein herzliches Dankeschön an Thomas Cornberg 25.10.2016 Der Handballnachwuchs der SV Munster darf sich zu Saisonbeginn über eine tolle Spende des langjährigen Sponsors, nämlich die Firma Thomas Cornberg - Heizung - Sanitär - Solaranlagen - Dachdeckerei - freuen. Mit neuen Hoodies wurden die Kinder ausgestattet und bedankten sich mit standesgemäß mit einem Blumenstrauß. Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich und um so mehr freut sich der Verein, wenn es Sponsoren gibt, die wie Firma Thomas Cornberg schon seit Jahren die Jugend der Handballer SV Munster unterstützen und den Kindern damit große Freude bereitet! Danke dafür!
 ...... >> mehr 
TSV Wietzendorf II - SV Munster 15:19 (5:8) 14.01.2017 Mit wenig Personal aber gutem Kampfgeist sicherten sich die Damen der SV Munster durch den Sieg in Wietzendorf vorerst wieder Platz 2. Mit sehr positiver Einstellung mussten sich die Munsteraner auf den Weg machen, denn mit nur zwei Rückraumspielern und sechs Aussen- bzw. Kreisspielerinnen ging es zum Gastgeber Wietzendorf. Aber tatsächlich sollte es klappen, auch wenn es zur Pause "nur" 8:5 für Munster stand. Bis dahin konnte Julia Lammers immer wieder durch ihre Tore das Spiel offen halten. Auch in der zweiten Halbzeit stand die Abwehr gut und eine bestens aufgelegte Torfrau Alina Hilmer konnte das Tor sehr gut dicht halten, großes Lob dafür. In der zweiten Hälfte kam es nur in der Anfangsphase zu einer Aufholjagd der Gastgeber, Munster lag immer mit drei vier Toren vorn und konnte das Spiel mit 19:15 gewinnen. Wietzendorf konnte ihre Chancen vorn nicht nutzen und besonders Franziska Lewin,  zum ersten Mal auf Mitte eingesetzt, trug einen großen Teil zum Sieg bei, die mit 7 Toren sich in
MTV Müden/Örtze II - SV Munster II 16:24 (5:10) 14.01.2017 Beim MTV Müden/Örtze II war Munster die spielbestimmende Mannschaft und sicherte sich nach 60 Minuten einen klaren Erfolg. Die Anfangsphase gehörte direkt den Gästen. „Wir haben gut ins Spiel reingefunden und über eine stabile Abwehr und einen guten Angriff schnell mit 5:1 geführt“, lobte Munsters Spieler Jan Sieve. Müden hatte in Durchgang eins Schwierigkeiten, zu Toren zu kommen, da die SV gut verschob. Im Angriff nutzte Munster die eigenen Möglichkeiten dagegen nicht konsequent genug, sodass der Vorsprung zur Pause bei fünf Toren blieb. Nach dem Seitenwechsel sorgte die SV für die Vorentscheidung: Ein 10:0-Lauf brachte Munster uneinholbar in Führung (20:5). Müden traf erst 17 Minuten nach Wiederanpfiff zum 6:20 und startete mit sechs weiteren Toren eine kleine Aufholjagd. „Allerdings war der Sieg nie in Gefahr. Wir haben die Partie souverän nach Hause gespielt“, lobte Sieve.
Einladung  zur  Mitglieder-versammlung  SV Munster  24.02.2017,  19:00 Uhr
Training mal anders D-Jugend gemischt Lob vom Trainer: Leon Horstmann half beim SVM-Heimsieg entscheidend mit.