Handball
SV Munster
Home Mannschaften Berichte Traininsz. / Hallen Buseinsatz Schiedsrichter ZN / Sekretär Dokumente Impressum Home 2. Herren 1. Herren Frauen
26./27.11.2016:     1. Herren Landesliga:      TV Jahn Schnverdingen - SV Munster 25:26 (8:16) + + +      Frauen Regionsklasse:      TUS Bergen II - SV Munster 26:21 (12:10) + + +     
nächsten Spiele
 Pinnwand / News
Spielberichte
Heim Auswärts
Ergebnis Ticker:
...... >> mehr 
 ...... >> mehr 
 ...... >> mehr
03.12.2016 16:00 Uhr Frauen SVM - TUS Hohne Spechtshorn 03.12.2016 18:00 Uhr 1. Herren SVM - TUS Jahn Hollenstedt 04.12.2016 10:00 Uhr gem. D SVM - JSG Örtzetal 04.12.2016 12:00 Uhr gem. D SVM - VfL Westercelle II 04.12.2016 15:00 Uhr 2. Herren SVM II - TV Uelzen III 10.12.2016 15:30 Uhr Frauen TV Jahn Schneverdingen II - SVM 10.12.2016 17:45 Uhr 1. Herren HSG Heidmark - SVM  11.12.2016 11:00 Uhr 2. Herren VfL Westercelle II - SVM II
Training mal anders 08.11.2016 Eine mal andere Trainingseinheit haben unsere Handballerkids der gemischten E-Jugend erlebt. Mit zwei Bussen ging es ins Heidewitzka nach Soltau.  Die Jungs und Mädchen tobten sich beim Fussball aus, Trampolin springen war angesagt, und auch das Klettergerüst war heiss begehrt. 1 1/2 Stunden konnten sie sich bewegen, toben und klettern. So schnell war die Zeit und auch schon wieder vorbei und wider Willen ging es nach Hause. Es waren dabei: Leonie, Ansgar (Betreuer), Marie, Sebastian, Leni, Thayn, Tatjana, Felix, Melissa, Paul, Diana, Maxi, Lenja und Ryan. Trainingszeiten: dienstags 16:00 Uhr und donnerstags 17:00 Uhr in der Hindenburghalle
 ...... >> mehr 
TV Jahn Schneverdingen - SV Munster 25:26 (8:16) 26.11.2016 Das Derby zwischen Schneverdingen und Munster war an Spannung kaum zu überbieten. Die Zuschauer sahen beim knappen Sieg der SV zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. „Die ersten 20 Minuten waren katastrophal. Nach der Pause haben wir den Hebel umgelegt und wurden nicht mehr belohnt“, ärgerte sich TV Jahn-Trainer Wolfgang Mayer. Sein Gegenüber Dr. Uwe Köhler war dagegen froh, „dass wir die zwei Punkte haben“. Die Gäste erwischten einen Traumstart. Steffen Sieve traf in der elften Minute bereits zum 6:1. Schneverdingen wirkte dagegen wie gelähmt und leistete sich zahlreiche Fehler. „Ich wusste  nicht, was für eine Sportart wir da betrieben haben. Mit Handball hatte das jedenfalls nichts zu tun“, meinte Mayer. Munster spielte im Gegensatz dazu variabel in der Offensive und traf zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Entscheidungen. Nach 25 Minuten führte die SV bereits
Ein herzliches Dankeschön an Thomas Cornberg 25.10.2016 Der Handballnachwuchs der SV Munster darf sich zu Saisonbeginn über eine tolle Spende des langjährigen Sponsors, nämlich die Firma Thomas Cornberg - Heizung - Sanitär - Solaranlagen - Dachdeckerei - freuen. Mit neuen Hoodies wurden die Kinder ausgestattet und bedankten sich mit standesgemäß mit einem Blumenstrauß. Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich und um so mehr freut sich der Verein, wenn es Sponsoren gibt, die wie Firma Thomas Cornberg schon seit Jahren die Jugend der Handballer SV Munster unterstützen und den Kindern damit große Freude bereitet! Danke dafür!
 ...... >> mehr 
TUS Bergen II - SV Munster 26:21 (12:10) 27.11.2016 Ohne Anne Wörsdörfer, Merle Hartig, Miriam Pencke und Anne Anft reisten die Munsteranerinnen am Sonntag nach Bergen. �Den besseren Start erwischte die SVM und ging mit 2:6 in Führung. Die Gastgeber aus Bergen stellten dann ihre Deckung auf 5:1 um, um den Rückraum aus Munster besser in den Griff zu bekommen. Dies gelang sofort und Bergen ging nach einem 5:0-Lauf in Führung. Bei Munster fehlte es einfach an Alternativen und Wechselmöglichkeiten im Rückraum. Das größte Problem an diesem Spieltag war jedoch das Rückzugsverhalten der SVM - so erzielten die Gastgeber mindestens 10 einfache Tore über den Tempogegenstoß. Nachdem Anika Schepper in Manndeckung genommen wurde, drehte Julia Lammers noch einmal auf und erzielte 3 Tore in Folge, welche Munster dann noch einmal auf 2 Tore heranbrachte. Doch kurz vor Schluss verletzte sich dann auch noch Julia Lammers und so gelang kaum noch etwas im
TUS Bergen II - SV Munster II 35:24 (21:11) 20.11.2016 Aufgrund einiger Ausfälle reiste die SV mit dezimiertem Kader an und musste diesem Umstand letztlich Tribut zollen. Bereits in Hälfte eins war Bergen überlegen. „Wir waren von Beginn an in der Abwehr zu passiv. Bergen konnte werfen, von wo und wie sie wollten“, beschrieb SV- Spieler Jan Sieve die Abwehrarbeit. Zudem leistete sich Munster im Angriff technische Fehler. Bergen nutzte dagegen die Fehler der Gäste eiskalt aus und führte zur Pause bereits mit zehn Toren Vorsprung. Nach der Pause wurde Munster besser und fand sich im Angriff besser zurecht. So verkürzte man zwischenzeitlich auf acht Tore. „Aber dann haben wir uns wieder Fehlwürfe und Fehler geleistet, sodass Bergen am Ende verdient gewonnen hat“, erklärte Sieve.
Training mal anders D-Jugend gemischt Mit 8 Toren für die SVM erfolgreich: Julia Lammers