Handball
SV Munster
Home Mannschaften Berichte Traininsz. / Hallen Buseinsatz Schiedsrichter ZN / Sekretär Dokumente Impressum Home 2. Herren 1. Herren
25./26.03.2017:     1. Herren Landesliga:      SV Munster - TV Jahn Schneverdingen 27:32 (9:14) + + +      Frauen Regionsklasse:      SV Munster - TUS Bergen II 26:20 (12:9) + + +      D-Jugend Regionsliga:      JSG Örtzetal - SV Munster 18:11 & VfL Westercelle II - SV Munster 19:12 + + +     
nächsten Spiele
 Pinnwand / News
Spielberichte
Heim Auswärts
Ergebnis Ticker:
...... >> mehr 
 ...... >> mehr 
 ...... >> mehr
29.04.2017 16:00 Uhr Frauen SVM  - TV Jahn Schneverdingen II 29.04.2017 18:00 Uhr 1. Herren SVM  - HSG Heidmark 30.04.2017 15:00 Uhr 2. Herren SVM II - VfL Westercelle II 01.04.2017 10:40 Uhr D-Jugend HBV 91 Celle - SVM (in Bergen) 01.04.2017 12:30 Uhr D-Jugend SV Altencelle - SVM (in Bergen) 01.04.2017 19:30 Uhr 1. Herren TUS Jahn Hollenstedt - SVM 02.04.2017 13:00 Uhr Frauen TUS Hohne/Spechtshorn - SVM 02.04.2017 17:00 Uhr 2. Herren TV Uelzen III - SVM II
Training mal anders 08.11.2016 Eine mal andere Trainingseinheit haben unsere Handballerkids der gemischten E-Jugend erlebt. Mit zwei Bussen ging es ins Heidewitzka nach Soltau.  Die Jungs und Mädchen tobten sich beim Fussball aus, Trampolin springen war angesagt, und auch das Klettergerüst war heiss begehrt. 1 1/2 Stunden konnten sie sich bewegen, toben und klettern. So schnell war die Zeit und auch schon wieder vorbei und wider Willen ging es nach Hause. Es waren dabei: Leonie, Ansgar (Betreuer), Marie, Sebastian, Leni, Thayn, Tatjana, Felix, Melissa, Paul, Diana, Maxi, Lenja und Ryan. Trainingszeiten: dienstags 16:00 Uhr und donnerstags 17:00 Uhr in der Hindenburghalle
 ...... >> mehr 
SV Munster - TV Jahn Schneverdingen 27:32 (9:14) 25.03.2017 „Wir haben verdient verloren“, gab SV- Trainer Dr. Uwe Köhler zu. In einem intensiven Spiel begannen beide Mannschaften nervös. „Wir haben ein super Tempospiel aufgezogen und waren überlegen“, freute sich TV-Jahn-Trainer Wolfgang Mayer. Zwar hielt Munster die Begegnung zunächst offen (2:2, 6.), allerdings zeichnete sich mit zunehmender Spielzeit eine Überlegenheit des TV Jahn ab. Vor allem die Abwehr der Schneverdinger steigerte sich stetig und sorgte dafür, dass Munster Schwierigkeiten bekam, einfache Tore zu erzielen. Zwischen der 13. und der 21. Minuten gelang den Hausherren kein Treffer. Diese Phase nutzte Schneverdingen, um sich auf 11:5 abzusetzen. Diesem Rückstand lief die SV bis zur Pause hinterher (9:14). „In der ersten Halbzeit haben wir katastrophal geworfen“, kritisierte Köhler. Munster steigerte sich nach dem Seitenwechsel, doch dem TV Jahn war das große Selbstvertrauen, das man durch den Heimsieg gegen Clenze bekommen hatte, deutlich anzumerken. Die Gäste spielten souverän und trafen zu den richtigen Zeitpunkten. Gerade als die SV wieder herankam und durch den starken Leon Horstmann in der 34. Minute auf 12:16 verkürzte, setzte sich Schneverdingen in der Folge vorentscheidend ab. Louis
Ein herzliches Dankeschön an Thomas Cornberg 25.10.2016 Der Handballnachwuchs der SV Munster darf sich zu Saisonbeginn über eine tolle Spende des langjährigen Sponsors, nämlich die Firma Thomas Cornberg - Heizung - Sanitär - Solaranlagen - Dachdeckerei - freuen. Mit neuen Hoodies wurden die Kinder ausgestattet und bedankten sich mit standesgemäß mit einem Blumenstrauß. Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich und um so mehr freut sich der Verein, wenn es Sponsoren gibt, die wie Firma Thomas Cornberg schon seit Jahren die Jugend der Handballer SV Munster unterstützen und den Kindern damit große Freude bereitet! Danke dafür!
 ...... >> mehr 
SV Munster - TUS Bergen II - 26:20 (12:9) 25.03.2017 Bei den Handballdamen der SV läuft es gut kurz vor Saisonende. Das Rückspiel gegen TuS Bergen II gewannen sie mit 26:20 und somit revanchierten sie sich für das verlorene Hinspiel. In der ersten Hälfte war es noch nicht klar, die Bergener fanden immer wieder Lücken in der Abwehr, trafen aber auch aus dem Rückraum. Bis zur 21. Spielminute stand es 7:7. Nur leicht konnte sich der Gastgeber bis zur Pause mit 12:9 absetzen. In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit legte Munster los, zog das Tempo an und konnte mit Würfen aus zweiter Welle mit 6 Toren in Führung gehen und ließ sich dann auch den den Vorsprung nicht mehr nehmen. Besonders in dieser Zeit der Halbzeit zeigte Miriam Pencke ihr Können und zeigte schöne Tore aus dem Rückraum. Bergen konnte über ein 23:15 und 24:17 noch einige Tore werfen, aber die 6-Tore-Führung blieb bis zum Schluß, auch dank einer erneut gut auflegten Torfrau Alina Hilmer.
MTV Schwarmstedt - SV Munster II 35:24 (20:9) 04.02.2017 Keine Chance hatte die SV Munster II in der Handball-Regionsliga bei ihrem Auswärtsspiel gegen den MTV Schwarmstedt. Am Ende hieß es 24:35 (9:20). „Aufgrund der Tatsache, dass wir noch nie in dieser Konstellation zusammengespielt haben, war die erste Halbzeit von technischen Fehlern geprägt“, sagte Munsters Trainer Frank Pencke. Ob vieler verletzungsbedingter Absagen reiste die SV mit nur acht Spielern an. Die ungewohnte Zusammensetzung machte sich bemerkbar. Munster fand im Angriff nicht die Mittel, um Schwarmstedt gefährlich zu werden. Viele Ballverluste spielten den Gastgebern in die Karten, sodass der MTV Tempogegenstöße lief. Bis zur Pause zog Schwarmstedt auf 20:9 davon. In Durchgang zwei wurde Munster besser. Die Eingewöhnungsphase war vorbei. „Da konnten wir dann ausgeglichen agieren“, sagte Pencke. Dennoch reichte es nicht, den Rückstand zu verkürzen.
Training mal anders D-Jugend gemischt Schwarz Haus- &  Grundstückspflege UG Frauen Für die SVM am Ball: Beeke Bestmann